Über mich

Meine Berufung & mein Herzensding

Ich bin Karin Gümmer, alleinerziehende Mama einer Tochter, Freigeist, Querdenkerin und Autodidaktin. Mein Leben hat mich oft aus der Bahn geworfen und mich auf Wege gebracht, die ich ohne diese Umbrüche nie betreten hätte, so auch in meinem beruflichen Werdegang.

Ursprünglich gelernt habe ich Bürokauffrau. Nach meiner Ausbildung habe ich in radiologischen Praxen, Krankenhäusern und einer homöopathischen Praxis gearbeitet. Ich bin für ein halbes Jahr nach West-Australien gegangen, habe dort einige Zeit auf einer Melonenplantage gelebt und dort sowohl Melonen gepickt als auch im Farmhaushalt mit 3 Kindern geholfen. Ich bin mit dem Rucksack durch West-Australien gereist. Dieses Land und meine Erfahrungen dort haben mich tief berührt und geprägt.

Nach meiner Rückkehr fiel es mir schwer, mich wieder in das Hamsterrad meines alten Alltags einzufügen. Ich erkrankte schwer an Neurodermitis und Fibromyalgie. Die Krankheit ermöglichte es mir, meinem Leben eine neue Richtung zu geben. Ich entdeckte die Alexander-Technik, nahm viele Einzelstunden. Ich investierte in meine Gesundheit und heilte mich, indem mir mehr und mehr bewusst wurde, warum ich krank geworden bin. Es hat mich so tief bewegt und beeindruckt, dass ich selbst das dreijährige Studium zur Lehrerin der Alexander-Technik absolvierte. Ich habe meiner urprünglichen Arbeit den Rücken gekehrt und es folgte eine weitere Ausbildung zur familylab-Seminarleiterin bei Mathias Voelchert und Jesper Juul. In den darauffolgenden Jahren schloss sich eine Weiterbildung zur Authentic Moverin nach Janet Adler an. Ebenso ließ ich mich zur DialogProzessBegleiterin ausbilden und absolvierte ein Studium zur Fachkraft für Traumapädagogik. All dies war nicht geplant, mein Leben hat mich dahingeführt.

Karin Gümmer - Mama Coaching
Karin Gümmer - Mama Coaching - Im Getreidefeld

Meine persönlichen und gesundheitlichen Tiefschläge und schweren Krisen, die ich bewältigen musste sowie meine Erkenntnisse aus meinen Weiterbildungen haben mich dazu gebracht, Mamas in herausfordernden Situationen zu begleiten, zu unterstützen, zu inspirieren, zu berühren und zu beraten. Dies mache ich mit großer Leidenschaft und ganz viel Herzblut.

Mich begeistern immer wieder die Begegnungen mit Menschen und das Erleben unserer Unterschiedlichkeiten ist für mich ein Reichtum. Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen im potenzial- und ressourcenorientierten Ansatz, der Biographiearbeit, Achtsamkeit, Bewusstseinsbildung, Traumabewältigung und in der Förderung der Mutter-Kind-Bindung.

Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.

Virginia Satir

Qualifikationen

  • Lehrerin der Alexander-Technik
  • Authentic Movement nach Janet Adler
  • DialogProzessBegleiterin
  • familylab.de-Seminarleiterin
  • Fachkraft für Traumapädagogik

Mitgliedschaften & Partner

Beziehungs-Camp

in Andalusien vom 3. - 17.11.2018

Mama-Tages-Retreat

an einem wundervollen Kraftort

Beratungsangebote

für Dich

Face-2-Face

Austausch mit Gleichgesinnten

Facebook-Gruppe

Online-Coaching für Dich